MENÜ
Logo Pflegeakademie Niederrhein
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Wir sehen uns auf der Hausmesse am 15.11.2017
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Supervision - Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Psychosoziale Beratung und Gesprächsführung in der Pflege
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Unternehmens- und Personalentwicklung wir unterstützen und begleiten sie
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Wir sind von der IHK Mittlerer Niederrhein als Praktikumsstelle zugelassen
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Fachtherapeut Wunde nach ICW
Beratung. Fortbildung. Qualifizierung.
Individuelle Angebote für Ihre Einrichtung

ICW Basiskurse - Wundexperte nach ICW

Neues Curriculum und neue zugelassene Berufsgruppen

Heute möchten wir Sie über einige Veränderungen in der Fortbildung zum „Wundexperten (ICW)“ informieren, über die die „Initiative Chronische Wunden entschieden hat und die ab sofort gültig sind.
Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen nützlich für die weitere Personalentwicklung und die Qualitätsverbesserung in Ihrer Einrichtung sind.

Auf Nachfrage vieler Interessierter wurden die Zulassungs-Voraussetzungen für die Weiterbildung erweitert.
Künftig sind auch folgende Berufsgruppen zugelassen:

  •  Heilerziehungspfleger
  • Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphologe


Der Hintergrund ist, dass angesichts der demographischen Veränderungen unserer Gesellschaft auch der Klientel-Kreis dieser Berufsgruppen vermehrt von der Symptomatik „Wunde“ betroffen ist. Über eine Zusatzschulung der Pflegenden / Behandelnden soll deren Heilungsentwicklung positiv beeinflusst werden. Außerdem wurde die Fortbildung im theoretischen Teil auf 56 UE erweitert. Damit ist eine vertiefte Basis-Ausbildung in der Thematik möglich, die sich ebenfalls positiv auf die Heilungssituation auswirken wird.

Die Zertifizierung zum Wundexperten nach ICW ist eine Personenzertifizierung und entspricht den dafür geltenden rechtlichen Regeln. Die Personenzertifizierung wird nach DIN ISO IEC 17024 durchgeführt.

Das zweigeteilte Kurskonzept an der Pflegeakademie Niederrhein wird von den Teilnehmern gut angenommen, dadurch sind die Lern- und Erholungsphasen innerhalb des Kurses ausgewogen.
 

Für 2018 stehen Ihnen zwei Basiskurse zur Verfügung. Melden Sie sich frühzeitig an, da die Plätze sehr begehrt sind!


Wir haben Ihnen alle Schulungsinhalte und die curricularen Strukturen in einer PDF für Sie zusammen gefasst:

Bitte füllen Sie zusätzlich zu der Anmeldung das Positionierungspapier aus:

Hier finden Sie den Stundenplan für die gesamten Unterrichtstage.

März 2018-W-33:

September 2018-W-34:
 

Bitte beachten Sie: Bei einer Anmeldung mit Bildungsscheck unsere Informationen.



Termin
2018/März: 06. - 09. und 13. - 15. mit Prüfung am 09. April 2018
2018/September: 11. - 14. und 18. - 20. mit Prüfung am 02. Oktober 2018
Ort
Pflegeakademie Niederrhein, Hausbroicher Straße 218, 47877 Willich
Uhrzeit/Dauer
lt. Stundenplan
Jetzt anmelden

Breaking News

Willicherin in wisschenschaftlichen Beirat der ICW berufen
Heike Senge, die Leiterin der Pflegeakademie Niederrhein in Willich, ist in den wissenschaftlich [...] weiterlesen
Weiterbildung in Behandlungspflege Leistungsgruppe 1 und 2 für Pflegehelfer
Nur noch wenige freie Plätze!!! Wir bieten eine Weiterbildungsmaßnahme für Pflege [...] weiterlesen
Hausmesse 2017
„ABC der Wunde – Wundversorgung leicht gemacht“ – unter diesem Leitthema ver [...] weiterlesen